MartinTalk #1- Magersucht

Heyho! Alles cool in Kabul?

Ich rufe mal eine neue kleine Rubrik in meinem Blog aus, mit dem Namen "MartinTalk". Hier möchte ich versuchen ernste Themen anzusprechen bzw. Themen, die mich beschäftigen.

Und da möchte ich auch gleich mit einem Thema loslegen, welches mir gestern Abend auf meiner Ask.fm-Seite (ja, ich besitze so etwas) aufgefallen ist: Als ich so über meine Startseite scrollte, ist mir ´ne Seite von einem Mädchen aufgefallen, die Bilder von weiblichen Personen hochgeladen hat, die sehr dünn waren. Als ich so weiter auf ihrer Seite stöberte, stieß ich auf viele weitere Bilder, auf denen sehr magere Frauen abgebildet waren.

Zwischen diesen Bildern entdeckte ich dann auch einige Frage-Antwort-Sätze, wie es auf Ask.fm so üblich ist, von weiteren jungen Mädchen, die die Betreiberin der Seite um Ernährungstipps baten bzw. sie fragten, was sie denn so den Tag lang ist. Eines dieser "Food-Diaries" möchte ich euch gerne mal zeigen:

Frühstück: /
Mittagessen: 73g Tomate +56g Sonnenblumenvollkornbrot (1 Scheibe) =167 kcal
Snack: 165g Apfel = 79kcal
Abendessen: Bauernsalat = 212 kcal

Ich bin darüber immer noch etwas schockiert. Um es mal zusammenzufassen: 167kcal + 79kcal + 212 kcal = 458kcal PRO TAG!!!!Sie gibt auf ihrer Seite Preis, dass sie minderjährig ist, 1,68m groß und ca.62kg wiegt. Ihr Grundumsatz, also der Energiebedarf,den sie bräuchte um alle Körperfunktionen aufrecht zu erhalten liegt bei dem Gewicht und dieser Größe bei ca. 1400 kcal bei einer Frau! Sie nimmt also gerade mal knapp 1/3 ihres Grundumsatzes pro Tag zu sich.

Damit nicht genug. Sie verrät weiterhin, dass sie ins Fitnessstudio zu einem Probetraining war. Da haben wir gleich den nächsten Fehler. 460 kcal zu sich nehmen und dann einen Tag lang im Fitnessstudio powern. Mädels...bitte...euer Körper braucht Energie, wenn man sich anstrengt und genau das macht man in einem Fitnessstudio normalerweise. Ihm nützt es nichts, wenn ihr euch verausgabt und nichts zu euch nehmt. Er weiß ja gar nicht, wo er die Energie hernehmen soll. Das mag am Anfang vielleicht noch machbar sein, da hat man ja noch Fettreserven...aber irgendwann greift man auf die Energie in den Muskeln zurück und der Körper baut diese ab. Ist das euer Ziel?

Ich finde es einfach nur erschreckend und schon etwas traurig, dass Frauen so denken. Das sind keine Schönheitsideale, es sind Schreckensideale. Wenn ihr jemanden kennt, der ebenfalls in diese Richtung neigt, auch wenn ihr es selbst seid, dann helft dem anderen bzw. lasst euch helfen. Ihr macht euch damit nur kaputt. Und selbst wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr dadurch glücklich werdet: Das stimmt nicht. Es ist die Illusion, die euch glücklich macht. Aber spätestens dann,wenn ihr das länger durchzieht, wird es euch umbringen.

Ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema bzw. zu diesem Text hier hören und falls sich jemand angesprochen fühlt, man kann mich jederzeit anschreiben. Das soll keine Selbsthilfegruppe werden, aber manchmal hilft es auch mit Fremden darüber zu reden.

Ich werde zu diesem Thema demnächst noch mehr bringen und ich hoffe damit, dass das manchen hilft. Dafür brauch ich eure Resonanz. In diesem Sinne:

PEACE OUT!

19.11.15 10:32, kommentieren

Werbung


About Me! :)

Hey Leute! Alles Fresh in Bangladesh?

Mein Name ist Martin, werde am 26.11 20 Jahre alt. Ich mache eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, welche ich als Sprungbrett für ein Medizinstudium nutze.

Ich gehe sehr gerne ins Fitnessstudio, versuche dies auch möglichst 3 Mal die Woche auf die Reihe zu kriegen, was nicht immer sehr einfach ist in dem Beruf- Aber: NO EXCUSES!

Ich finde Autos sehr toll, wobei mein Fable für diese technischen Wunderwerke,aber mehr auf die deutschen Modelle abzielt. Die gleiche Leidenschaft, wie für Autos pflege ich auch bei Motorrädern(hier jedoch alle möglichen Marken :b ). Technik ist eine wunderbare Sache, nicht nur in der realen Welt, nein, auch virtuell. Ich spiele sehr gerne Games auf Konsolen und am Pc, es gibt manchmal nichts schöneres, sich nach einem anstregenden Tag an den Pc zu setzen und einen Moment lang alles zu vergessen.

Nun könnte man als Leser sagen: "Schön, und wenn du so ein Technik-Liebhaber bist, wieso arbeitest du dann in einem Krankenhaus??? ". Wäre ein berechtigter Kommentar, aber um diesen schon vorweg zu nehmen: Ich liebe die Medizin und arbeite gerne mit Menschen. Dazu möchte ich aber in einem späteren Blog mehr erzählen.

Zudem interessiere ich mich für die Politik; besonders die Außenpolitik in solchen Krisensituationen wie momentan. Auch dazu möchte ich mich in einem separaten Block auch noch einmal genauer äußern.

Puuh, das war erstmal ein bisschen Input über mich und meine Hobbys, was ich mache und wie alt ich bin. Ich werde versuchen meine Themen entsprechend meinen Hobbys und Interessen, wer hätte es vermutet ;D, auszulegen.

Für alle, die diese schon wieder vergessen haben, hier nochmal als Zusammenfassung: Alles Rund um FITNESS,AUTOS,MOTORRÄDER,GAMES,MEDIZIN bzw. PFLEGE und NEWS.

Ich würde mich außerdem über Kommentare freuen, ob positiv oder negativ, denn ich finde negative Kommentare sollten einen anspornen etwas besser zu machen.Ihr werdet in den nächsten Tagen, so hoffe ich, einiges von mir hören.In diesem Sinne: PEACE OUT !

18.11.15 18:40, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung